22. November 2021

3 Fragen an…Simon Weber

Wir haben eine Interview-Reihe für dich in den Startlöchern. Einige bytewerker und bytewerkerinnen haben je 3 Fragen beantwortet. Die Kurzinterviews kannst du nach und nach hier lesen. Das Debut gibt unser CEO Simon.

bytewerk 2.0 – Wie lautet dein erstes Fazit?

Mit dem bytewerk 2.0 haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht. Mit dem Start in unserem neuen Office bin ich absolut zufrieden. Natürlich waren die Übergangsphase und der Umzug für uns alle kräftezerrend, inzwischen sind wir aber angekommen und glücklich darüber. Organisatorisch hat sich nun einiges verändert, denn Großraumbüro muss gelernt sein. Wir sehen zwar viele Vorteile wie kürzere Kommunikationswege, einen verbesserten Wissenstransfer und die Steigerung kreativer Prozesse. Gleichzeitig muss jeder lernen Rücksicht zu nehmen und Konzentrationsphasen der Kollegen nicht zu stören. Inzwischen funktioniert das gut.

Wie würdest du deine Führungsprinzipien beschreiben?

Entscheidungen treffen und hungrig bleiben. Offene Fehlerkultur und Freiheitsgrade. Die wichtigste Führungseigenschaft ist für mich allerdings die Anpassungsfähigkeit im Wandel der digitalen Transformation. Aus diesem Grund ist die Netzwerkpflege bei bytewerk ein großes Thema – die Region muss gestärkt werden und dafür brauchen wir viele aktive Unternehmer. Führung bedeutet für mich, Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen sich alle bestmöglich entwickeln und entfalten können. Unsere Kultur soll jedem die Möglichkeit geben eigene Ideen einbringen und umsetzen zu können. Dafür gibt es bei uns keine Vorgesetzten, sondern Führungskräfte.

Worauf bist Du besonders stolz?

Begonnen hat alles mit der Gründung von IT Concept im Jahr 2008. Damals noch im Elternhaus in Schmalnau. Mittlerweile sind wir 30 bytewerkerinnen und bytewerker. Das Team ist für mich wie eine zweite Familie. Wir wollen gemeinsam erfolgreich sein und dabei Spaß haben. Diesen bytewerk-Spirit leben wir jeden Tag. Stolz macht mich zudem, dass aus Partnern, Arbeitskollegen und Kunden inzwischen echte Freunde geworden sind.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle wichtigen News rund um bytewerk einfach und bequem über unseren Newsletter!

Zur Newsletter-Anmeldung

Weitere Newsbeiträge