13. Januar 2022

bytewerk ist Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit

Neue Mitgliedschaft in der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS)

bytewerk ist Teilnehmer der Allianz für Cybersicherheit (ACS) – einer Institution des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Warum sind wir Teil der ACS?

Die Bedrohung von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft durch Cyber-Angriffe ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Angriffe führen im Worstcase zu Produktions- und Betriebsausfällen, zu Datenverlust oder gar Stillstand der gesamten Unternehmensinfrastruktur. Die voranschreitende Vernetzung von Systemen und Geräten (IoT), clevere und effiziente Vorgehensweisen und Schwachstellen in der IT-Sicherheit machen es Cyber-Kriminellen möglich erfolgreiche Angriffe durchzuführen.

Was tun?

Unternehmen und deren Mitarbeitende müssen also zu dem Thema sensibilisiert und geschult werden, um kurzfristig auf die dynamische Bedrohungslage reagieren zu können. Zudem sollte jedes Unternehmen ein entsprechendes Cyber-Sicherheitskonzept implementieren und regelmäßig aktualisieren. Ein verlässlicher Dienstleister und sowohl richtige Hard- als auch Software sind hier das A und O.

Welches Ziel wird verfolgt?

Als Teilnehmer der ACS ist es unser Anliegen die Cyber-Sicherheit am Wirtschaftsstandort Deutschland zu erhöhen. Die Allianz soll Unternehmen, Verbänden und Organisationen eine kooperative Plattform bieten, die es allen Teilnehmern ermöglicht, sich über Informationen zu Bedrohungslagen, praxisnahe Cyber-Sicherheitsmaßnahmen und Know-How auszutauschen.

Weitere Informationen findet ihr in der aktuellen Broschüre der ACS.

Ihr habt Fragen und benötigt Informationen zum Thema IT-Security? Dann schaut hier vorbei https://www.bytewerker.com/services/it-security/  und kommt gerne auf uns zu.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle wichtigen News rund um bytewerk einfach und bequem über unseren Newsletter!

Zur Newsletter-Anmeldung

Weitere Newsbeiträge