3. Januar 2022

3 Fragen an…Antonia Stiehler

Wir haben eine Interview-Reihe für dich in den Startlöchern. Einige bytewerker und bytewerkerinnen haben je 3 Fragen beantwortet. Die Kurzinterviews kannst du nach und nach hier lesen. Heute an der Reihe: Antonia Stiehler, Marketing Managerin.

Warum stehst du jeden Morgen auf?

In erster Linie, weil ich muss. ? Meine Kollegen:innen würden mich vermutlich schmerzlich vermissen, würde ich nicht im Office auftauchen. Wo wir auch schon beim Thema wären. Der Teamgeist, die gelebte Unternehmenskultur und das offene Miteinander bei uns im bytewerk sind unverwechselbar und außergewöhnlich. So macht es jeden Tag Freude zur Arbeit zu gehen. Zudem befindet sich die IT-Branche im ständigen Wandel. Wir möchten als bytewerk neue Wege gehen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dieser Herausforderung stellen wir uns hier und arbeiten stetig an der Entwicklung des Unternehmens – Stillstand kennen wir nicht.

Nach welchen Werten lebst und handelst du?

Leben und leben lassen. Ich glaube, dass sich jede:r bytewerker:in optimal verwirklichen kann, wenn man sie/ihn nur lässt. Natürlich gibt es Strukturen, Prozesse und Regeln, die einen Rahmen für den Erfolg des Geschäfts schaffen. Innerhalb dessen gibt es allerdings große Freiheitsgrade, die es allen ermöglichen eigenverantwortlich und kreativ zu arbeiten. Gerade im Bereich Marketing ist es notwendig, dass man „einfach machen“ darf, denn so werden die meisten Ideen geboren.

Was wird für dich niemals langweilig egal wie viel Zeit vergeht?

Das ist einfach – definitiv die abwechslungsreichen Projekte und die Flexibilität meines Aufgabenbereichs. In nicht mal ganz einem Jahr, in dem ich nun Teil von bytewerk bin, konnte ich bereits am Launch unserer neuen Website, unseres Karriereportals und der Einführung eines Newsletters mitwirken. Zudem habe ich einen „Fahrplan“ für die regelmäßige Bespielung unserer Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram & Linkedin) und unseres Blogs erarbeitet und kann diesen frei umsetzen. Dazu kommt mein Interesse für das Thema Förderungen, im Zuge dessen erhalte ich besseren Einblick in ausgewählte Kundenprojekte und konnte bereits 2 Anträge erfolgreich abschließen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle wichtigen News rund um bytewerk einfach und bequem über unseren Newsletter!

Zur Newsletter-Anmeldung

Weitere Newsbeiträge