29. April 2021

Neuer elektrischer Smart EQ forfour für bytewerk

Neues Gefährt für Fuhrpark

Wir möchten unseren ökologischen Fußabdruck minimieren und haben uns dazu entschieden unseren Fuhrpark um einen elektrischen Smart EQ forfour zu erweitern. Vielen Dank an das Autohaus Kunzmann für den guten Service und die Top-Beratung.

Minimierung unseres ökologischen Fußabdrucks

Um uns diesen Wunsch zu erfüllen, haben wir eine Förderung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Anspruch genommen. Unter den Kategorien Energieeffizienz und Elektromobilität, wird der Erwerb von neuen, elektrisch betriebenen Fahrzeugen gefördert. Förderfähig ist die Anschaffung von reinen Batterieelektrofahrzeugen, Plug-In Hybriden oder Brennstoffzellenfahrzeugen. Mit dem neuesten Poolfahrzeug unseres bytewerk-Fuhrparks können unsere bytewerker nun zu Kundenterminen fahren. Und schon bald, kommt ein weiteres, identisches Modell dazu.

Sobald wir unser bytewerk 2.0 im Münsterfeld beziehen, werden wir den dafür notwendigen Strom, dank der Rhönenergie Fulda, mit unserer eigenen Photovoltaikanlage, autonom produzieren. Daher freuen wir uns umso mehr und sind dankbar für die tolle Arbeit, die bereits von der Rhönenergie geleistet wurde.

bytewerkgeile Folierung dank Digiworx

Außerdem freuen wir uns über das geniale Ergebnis von Digiworx. Dank Ihnen ist auch die Folierung des Smarts jetzt bytewerkgeil. Wir sind elektrisiert und hoffen auf allzeit gute Fahrt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle wichtigen News rund um bytewerk einfach und bequem über unseren Newsletter!

Zur Newsletter-Anmeldung

Weitere Newsbeiträge