5. Oktober 2022

Feedbackkultur als Teil von New Work

Am Freitag, den 30. September, haben sich alle bytewerker:innen beim Köpfe Rauchen Light zusammengefunden. Hierbei wurden die aktuellen Unternehmenszahlen aufgezeigt und noch einmal auf unsere Unternehmensziele für das laufende Jahr geschärft.

bytewerk lebt offene Feedbackkultur

Aufgrund des inzwischen deutlich größere Teams haben wir uns dazu entschieden, das Format „Köpfe Rauchen“ 2x im Jahr stattfinden zu lassen. Das Einbeziehen der Mitarbeitenden bei Entscheidungsfindungen und Veränderungen ist uns extrem wichtig. Wir sind uns sicher, dass eine offene Feedbackkultur entscheidend zur Zufriedenheit und zum Commitmet der bytewerker:innen beiträgt.

Der ursprüngliche Workshop hat einen größeren Rahmen und findet immer im Januar statt. Hierbei trifft sich das Orga-Team im Lothar-Mai-Haus und erarbeitet innerhalb von 3 Tagen eine ausführliche Agenda mit allen Zahlen, Daten und Fakten aus dem letzten Geschäftsjahr. Diese werden dann inklusive Ausblick auf das neue Jahr und die gesteckten Ziele in Bezug auf Umsätze, Wachstum, Unternehmensschwerpunkte, usw. allen bytewerkerinnen und bytewerkern präsentiert und gemeinsam diskutiert.

Gemeinsame Ziele definieren

Mit diesen Workshops möchten wir dafür sorgen, dass das ganze Team möglichst detailliert über anstehende Veränderungen, kommende Entscheidungen und vergangene Ereignisse informiert ist. Mit einer transparenten Unternehmensführung möchten wir für realistische Ziele sorgen, so dass jeder mit Freude seinem Job nachgehen kann.

Nach getaner Arbeit und rund 4 Stunden Workshop gab es Pizza, Kaltgetränke und ein paar Runden Billard für alle Anwesenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie alle wichtigen News rund um bytewerk einfach und bequem über unseren Newsletter!

Zur Newsletter-Anmeldung

Weitere Newsbeiträge